Beitrag einreichen

Ab sofort können Sie Ihren Beitrag als Abstract auf ConfTool hier einreichen. 

Einreichungsfrist ist der 15. September 2019. 

Die Abstracts für alle Formate umfassen 2.000 Zeichen (inklusive Leerzeichen). Ausnahmen bilden die Diskurswerkstätten, hier umfasst das Dokument 2.000 Zeichen für den Mantelbeitrag und 2.000 Zeichen je Einzelbeitrag (inklusive Leerzeichen). Bitte anonymisieren Sie für alle Formate Ihre Einreichung (auch keine Hinweise auf Autor*innen oder deren Einrichtung im Text).

Einreichungen für das Promovierendenforum haben einen Umfang von bis zu 3.600 Zeichen und können bis zum 12. Januar 2020 erfolgen.

Beiträge können in deutscher oder englischer Sprache eingereicht werden.

Hinweise zur Nutzung des ConfTools finden Sie hier.

 

Für Ihre Einreichung empfehlen wir folgende Aspekte zu skizzieren:

  • Bezug zum Themenfeld
  • Zielstellung des Beitrags
  • zentrale Fragestellung
  • methodisches Vorgehen
  • Fragen an die Teilnehmenden

 

Nach der Einreichung

Nach Abschluss der Einreichungen am 15. September 2019 werden diese automatisch (via Conf-Tool) an die Gutachter*innen verteilt. Die Organisator*innen und das Programmkomitee der dhgd2020 freuen sich über viele kompetente Gutachter*innen. Sollten Sie als Gutachter*in zur Verfügung stehen, können Sie sich gern per Mail (info@dghd2020.de) bei uns melden. Nach Abschluss der Begutachtungen werden diese von den Chairs der drei Themenfelder gesichtet. Jedes Themenfeld wird von 4 bis 5 Chairs begleitet. Die Chairs nehmen in Kooperation mit dem Organisationsteam und dem Programmkomitee die finale Auswahl der Beiträge und die Strukturierung des Programms der dhgd2020 vor.

 

Wir freuen uns auf interessante Beiträge von Ihnen!

 

Formate zur Beitragseinreichung

 

Transfermarkt Hochschullehre - Beiträge von Lehrenden und Studierenden